P3-Neuaufbau

Im Jahr 2007 entschloss ich mich, mir einen alten Traum zu erfüllen, einen P3 zu kaufen.

Meine Erfahrungen möchte ich hier anderen P3-Begeisterten zur Verfügung stellen, da ich damals selbst froh gewesen wäre diese Informationen gehabt zu haben.

So sah der P3 bei Kauf aus!                                                                   Das ist das Ergebnis nach zwei Jahren!

Da man bekanntlich keinen P3 im Laden kaufen kann und sie auf den ersten Blick auch ziemlich selten sind, gab ich eine Anzeige auf. Für mich war schnell klar, dass ein restaurierter P3 meine “Sparbüchse” überfordern würde.
Dass die Preise berechtigt sind wird einem nach einer selbst durchgeführten Restauration klar!
Also kam nur eine “Baustelle” in Frage, die dann über einen überschaubaren Zeitraum zu neuem Leben erwachen sollte!!!
Ich bin kein Schlosser, so dass ich Hilfe brauchte. Die Hilfe bestand primär aus den drei einschlägigen P3-Büchern Betriebshandbuch, Reparaturhandbuch und Ersatzteilkatalog.
Insbesondere der Ersatzteilkatalog war mein ständiger Begleiter in der Werkstatt. Ich hatte Reparaturhandbuch und Ersatzteilkatalog kopieren lassen, da sie in der Werkstatt mit schmierigen Händen doch leiden würden.
Weiterhin hat sich für mich sehr bewährt, dass ich eine Menge Bilder von den einzelnen Schritten der Demontage geschossen hatte. Man kann nicht genug Fotos machen und sie beim speichern nach Themen sortieren!!!
Wenn man bedenkt, dass sich die Restauration über zwei Jahre hinzog (so viel Zeit hatte ich für mich auch veranschlagt), wird schnell klar, dass man ich nicht an jedes Detail mehr erinnern kann. Ich habe häufig im Bilderverzeichnis nachgesehen!
Eine weitere Quelle stellte das Internet dar. Ich hatte mir alle möglichen Bilder vom P3 aus dem Netz gezogen, auch von ebay, so dass ich mir dann auch Details ansehen konnte. Einiges habe ich bei Manfreds P3 abfotografiert. Mein P3 war bei Kauf nicht mehr vollständig und mit Multicar-Motor ausgestattet.

Dann ging es los! Aller Anfang ist schwer! Wer einmal ein altes Fahrzeug neu aufgebaut hat, weiß, dass der Zusammenbau komplizierter ist, als das Auseinander nehmen. Hier ist eine kleine Auswahl, der von mir dabei gemachten Fotos und Erfahrungen. Die Rubrik wird von mir nach Kräften vervollständigt!

Ich hoffe, dass ich mit meinen gemachten Erfahrungen weiter helfen kann und würde mich freuen, wenn ihr das z.B. im Gästebuch vermerken würdet.

Viele Grüße
Peter