Mein P3 von 1980

Startseite Foren Ich stelle mich vor Mein P3 von 1980

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Avatar Mein P3 vintage vor 8 Monate, 1 Woche.

  • Autor
    Beiträge
  • #504
    Avatar
    Mein P3 vintage
    Teilnehmer

    Liebe P3-Freunde,

    ich habe meinen P3 1980 in Halle/Saale von einer Firma gekauft, die sich damals „Materialreserven Halle“ nannte. Der Jeep hatte nur 4500 km runter und ich habe ihn für 3000 Aluchips kaufen können. Ich erhielt einen vollkommen neuen zivilen Kfz-Brief, mit dem Eintrag „geländegängiger Pkw“. Somit war ich (nach bestem Wissen) der einzige und erste, der solch ein Fahrzeug im Privatbesitz hatte.
    Nach dem Kauf, auf der Heimfahrt, bekam ich ein etwas bedenken weil der P3 (mit dem blanken Bodenblech) rasselte wie ein Panzer. Meine Freunde und ich haben dann sofort mit dem Umbau angefangen. Alle möglichen Halterungen raus – 3 cm Filz (im kompl. Innenbereich) und Gummibelag rein etc. Wir haben ihn dann zum „Kleinst-Wohn-Mobil“ umgebaut. Festes Verdeck aus Sperrholz, z.t. im vorderen Bereich zum Aufklappen, feste Fenster usw.
    Zwischen die Bänke haben wir einen W50-Tank fest montiert – für lange Strecken. Somit waren mit dem originalen Tank ges. 200 Liter an Bord, damit kam man schon ein Stück und ich war nie gezwungen in Rumänien nach Benzin zu fahnden, wenn ich (wiederholt) auf der Reise nach Bulgarien war. Hinter den Vordersitzen war über die gesamte Fläche eine Schaumgummiauflage (genug Platz für 2) und ein kleiner Schrank für Proviant installiert.
    Der P3 hat auf den Reisen immer gute Dienste geleistet und solche Strecken von 6500 km und mehr waren ein Klacks.

    Mit besten Grüßen
    Roland Hinz

     

              

  • #807
    Avatar
    Papa-Allrad
    Teilnehmer

    Moin Moin
    Cool,genau so.Mit dem Auto was unternehmen und nicht es überallhin auf dem Anhänger spazierenfahren.Wir wahren,meine Eltern,mein Bruder und ich(damals 10 Jahre alt) 1983 mit unserem Moskwitsch 2137 am Schwarzen Meer in Sosopol und dann noch eine Woche in Sofia.Eine Reise die mann nicht vergißt.
    Gruß sven

  • #811
    P3-Fahrer
    P3-Fahrer
    Teilnehmer

    Wie hast du die Bilder in deinen Beitrag eingefügt? Bei mir klappt das leider nicht.

  • #883
    Avatar
    Mein P3 vintage
    Teilnehmer

    Bilder habe ich vom Admin einfügen lassen.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.